fbpx

Die ABCD Regel

Jun 2, 2021 SFK Informiert
Arbeitsschutz Verhaltensregeln

Die ABCD-Regel für einen sicheren Arbeitsablauf

Nachdem die 3G-Regel in aller Munde ist, haben auch wir uns Gedanken gemacht, wie man vor Aufnahme einer Tätigkeit seine Arbeitsaufgabe sicherer macht. Die ABCD-Regel sollten Mitarbeiter vor Beginn der Arbeit anwenden.

Die ABCD-Regel für einen sicheren Arbeitsablauf

  1. Abschätzen
  2. Beurteilen
  3. Checken
  4. Durchführen

 

Abschätzen

  • Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und schätzen Sie die Gefahren, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz und der Umgebung erkennen können, möglichst genau ab.

Beurteilen

  • Jetzt können Sie beurteilen, ob Sie persönliche Schutzausrüstung oder andere Hilfsmittel für die Arbeitsaufgabe benötigen. Mögliche Gefährdungen können Sie jetzt vor Beginn der Tätigkeit beseitigen.

Checken

  • Stehen mir die benötigten Arbeitsmittel oder auch Schutzausrüstungen zur Verfügung? Ist die (PSA) ggf. beschädigt, nicht geprüft oder überhaupt nicht vorhanden. Spielen Sie vor Beginn Ihrer Tätigkeit mögliche Risiken gedanklich durch.

Durchführen

  • Arbeiten Sie nun so sicher, wie Sie es im Vorfeld berücksichtigt haben

Wir wünschen Ihnen eine Unfallfreie Arbeitszeit

 

Vereinbaren Sie einen Termin: office@ruch-consulting.at oder telefonisch unter +43386293081

Von Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.